Startseite \ Zahnimplantate \ Faszienierende Technik – Feste Zähne sofort !

Faszienierende Technik – Feste Zähne sofort !

Die Angst vor einer vorübergehenden Zahnlosigkeit ist bei einem wachsenden Patientenkreis mit parodontal stark geschädigtem Restzahnbestand meist der Grund, eine Implantation abzulehnen.
Mit DENTAVITA Sofort-Konzept können wir diese Patienten innerhalb weniger Stunden mit festem Zahnersatz zum Festpreis versorgen. Diese schnelle und kostenseitig kalkulierbare Versorgung überzeugt auch die Menschen, die diese Bedenken haben oder wegen ihrer Position im öffentlichen Leben auch nicht kurzfristig auf funktionsfähigen und ästhetischen Zahnersatz verzichten können.

Das DENTAVITA Sofort-Konzept bietet:

- Sofortversorgung an einem Tag
- Sofortbelastung, sofort feste Zähne
- Nutzung des ortsständigen Knochens
- Durch anguliert gesetzte Implantate wird der ortsständige Knochen optimal ausgenutzt und aufwändige chirurgische Knochenaufbaumaßnahmen vermieden.

Die moderne Zahnmedizin ist unaufhaltsam, Methoden und Techniken werden neu entdeckt und definiert.
„Unsere Dentavita-Philosophie ist es, ein Gesamtkonzept der Zahnmedizin anzubieten.
Der Patient wird individuell behandelt, seine Wünsche und Erwartungen werden genau wahrgenommen“, erläutert der Zahnarzt Dr. med. dent. Sabah Amir-Hoshang seine Herangehensweise.

Viele, kurz vor der Zahnlosigkeit stehende Patienten, stehen der Zahn Implantate skeptisch gegenüber – aus Angst vor großen chirurgischen Eingriffen und zahnlosen Monaten mit einer Totalprothese.

Durch eine neue moderne Methode, die sogenannte Sofortfunktion bei Dentavita Mannheim, ist es möglich, einen zahnlosen Kiefer innerhalb von wenigen Stunden mit festen Kronen und Brücken zu versorgen.
Bei der Sofortimplantation bleibt dem Patienten die Phase der Ausheilung der Operation nach der Implantation erspart. Die Verkürzung oder Beschleunigung der Einheilzeit kann durch moderne “Hi Tech“ Implantatoberflächen oder durch die Verwendung von Wachstumsfaktoren (BMP) erzielt werden.

Sofortfunktion, dass heißt unmittelbar nach der Operation ein provisorischer oder definitiver Zahnersatz auf dem Implantat fest geschraubt wird.

Die Verkürzung der Behandlungsdauer erhöht die Patientenzufriedenheit und den Patientenkomfort eminent. Längere Zeiträume der Zahnlosigkeit nach der Operation oder der Versorgung mit ästhetisch und funktionell unzufriedenstellenden Provisorien gehöhren der Vergangenheit an, betont Dr. Amir-Hoshang.
Ein Plus Punkt bei dieser Technik gegenüber der normale Methode ist es, das es keinen zweiten chirurgischen Eingriff „freilegung“ notwendig ist. Das spart Zeit und Geld und vor allem schont es den Patienten. Er kann mit der festsitzenden provisorischen Versorgung schon kurz nach dem Eingriff wieder normal essen und selbstbewusst seinen gesellschaftlichen Aktivitäten nachgehen.

Die Vorteile dieser Technik:

1. Die Verkürzung der Einheilzeit
2. Die Sofortbelastung bzw. Sofortversorgung.
3. Erspart den Knochenaufbau
4. Wirtschaftlich, da nur 4 Implantate nötig sind um den ganzen Kiefer zuversorgen
5. Nie ohne Zähne nach der OP, da der Patient mit festen Zähnen Sofortversorgt wird.